Am 24. Oktober ist Astronomietag

Der diesjährige Astronomietag am 24. Oktober 2020 steht ganz und gar unter dem Motto „Lange Nacht der Planeten“. In der Regel findet der Astronomietag im deutschsprachigen Raum zu Beginn des Frühlings und an einem Samstag, also meistens noch vor Ostern statt. Corona-bedingt gab es da nur ein paar Online-Angebote und auch die bevorstehende Lange Nacht der Planeten wird durch die Pandemie „gezeichnet“ sein.

Der „Tag der Astronomie“ wird jedes Jahr von astronomischen Gesellschaften und Amateurastronomen aus verschiedenen Ländern ausgetragen, um der breiten Öffentlichkeit sowohl die Naturwissenschaften im Allgemeinen als auch die Astronomie im Speziellen näher zu bringen. Im Jahre 1973 fand der Astronomy Day erstmalig in Kalifornien statt, damals unter dem treffenden Motto: „Bringing Astronomy to the People“.

Nun schon zum 18. Mal ist es die „Vereinigung der Sternfreunde e. V.“ (VdS), die dankenswerterweise auch wieder dieses Jahr den bundesweiten Astronomietag organisiert hat. Beteiligt daran sind Sternwarten und Planetarien sowie astronomische Institute und engagierte Hobby-Astronomen, die dem interessierten Laien gern den Himmel näherbringen.

Schauen Sie sich weitere Termine oder gern unseren Astronomie-Blog an!

Beitragsbild: Bild von Don Cloud auf Pixabay