Hobby-Astronom in 4 Schritten

Ein 1×1 der praktischen Astronomie

Wer sich für das Hobby Astronomie entscheidet, was gewiss eine sehr gute Entscheidung ist, und noch etwas am Anfang des Ganzen steht, ist gut beraten, das Buch von Lambert Spix mit dem Titel „HobbyAstronom in 4 Schritten“ zu lesen. Es handelt sich dabei zugleich um eine wertvolle Anleitung und ein informatives Nachschlagewerk. Das Buch spannt einen weiten Bogen von den Anfängen der Astronomie über ganz praktische Fragen zur Bedienung von Teleskopen bis hin zu Tipps und Tricks für die optimale Beobachtung von Sonne, Mond und Sternen.

Eine Einführung in die angewandte Astronomie

In der dritten, aktualisierten Auflage des Buches „HobbyAstronom in 4 Schritten“ wurde es dem Leser leicht gemacht, sich darin schnell zurechtzufinden. Das mag unter anderem an der bewusst doppelseitig gewählten Struktur liegen. Sie finden hier viele Informationen zu den Rubriken Wissen, Equipment und Beobachtung sowie über die Objekte am Himmel, die nur darauf warten, dass Sie Ihr Teleskop auf sie richten.

Gegliedert ist das Buch in vier Kapitel und insgesamt 52 Abschnitte. Die Inhalte werden gut verständlich unter Einbindung von 130 Fotos und Grafiken dargeboten. Dabei wird in ausreichendem Maße und didaktisch gekonnt auf alle für den Hobby-Astronomen wichtigen Themen eingegangen.

Praktisch und leicht verständlich

Es bleibt dem Leser nicht verborgen, dass der Autor tatsächlich großen Wert legt auf anschauliche und leicht verständliche Erläuterungen der zum Teil komplexen Zusammenhänge. Zwar werden auch theoretische Betrachtungen angesprochen, doch seinen Fokus richtet Spix auf all die ganz konkreten Fragestellungen des Einsteigers. Genau das macht vielleicht den wesentlichen Unterschied zu anderen Büchern dieses Genres aus. Was hier geschrieben steht und bebildert wurde, hat stets einen klaren Bezug zur Praxis, ohne dabei auf Vollständigkeit zu verzichten.

In der doppelseitigen Struktur lässt es sich sehr leicht navigieren, das heißt, diese Anleitung für den Hobby-Astronomen (oder natürlich stets auch die Hobby-Astronomin) ist zugleich ein gutes Nachschlagewerk. In dem beigefügten ausführlichen Glossar werden 235 Fachbegriffe verständlich erklärt. In den Texten sind diese übrigens extra hervorgehoben. Es wurden zudem übersichtliche Sternkarten integriert, die die Planeten-Positionen bis zum Jahre 2025 ausweisen und die Ankündigung astronomischer Ereignisse reicht sogar bis zum Jahr 2035.

Zum Angebot: Hobby-Astronom in 4 Schritten

Aufbau des Buches „Hobby-Astronom in 4 Schritten“

Das Buch vermittelt umfangreiches Wissen, angefangen bei den scheinbaren Bewegungen der Objekte am Himmel bis hin zum Urknall und der Entwicklung des Universums. Die Beschreibung der richtigen Ausrüstung eines Amateurastronomen beginnt mit einem einfachen Fernglas, geht dann über zu den technischen Aspekten astronomischer Teleskope und beendet das Kapitel mit sehr nützlichen Tipps für eine besonders erfolgreiche und motivierende Beobachtungsnacht.

Das Buch richtet seinen Fokus gezielt und erkennbar auf die Beobachtungspraxis. So spannt sich der Themenbogen von den Sternbildern und deren Positionen am Himmel über die Voraussetzungen für ein gutes Beobachtungswetter und geeignete Beobachtungsorte bis hin zur Astrofotografie. Im Abschnitt Objekte geht es nicht nur um bestimmte Einzelobjekte, sondern auch um die bedeutendsten Objektklassen.

Es beginnt mit dem Mond, gefolgt von der Sonne und den Planeten, erst danach werden typische Objektklassen der Deep-Sky-Beobachtung besprochen, so zum Beispiel Sternhaufen und die sogenannten Nebel. Das Buch endet mit zeitlich sortierten Übersichtskarten zum Sternhimmel, einer Übersicht zu wichtigen astronomischen Ereignissen bis ins Jahr 2030 und dem bereits oben erwähnten Glossar, das durchaus die Bezeichnung „kleines astronomisches Lexikon“ verdient.

Das Buch gliedert sich in vier Themenbereiche
Die vier wesentlichen Einheiten Wissen, Ausrüstung, Beobachtung und Objekte bauen im Buch aufeinander auf:
  • Im ersten Teil „Wissen“ werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen für einen Hobbyastronomen vermittelt, dazu gehört zum Beispiel der Lauf der Sonne, was und wo sind Sternhaufen, Kometen und so weiter.
  • Der zweite Teil „Ausrüstung“ zeigt dem Hobby-Astronomen auf, worauf er bei der Auswahl seines Equipments achten sollte. Da geht es zum Beispiel um die verschiedenen Teleskoptypen und deren Zubehör.
  • Der dritte Teil „Beobachtung“ behandelt in sehr praktischer Weise unter anderem die Sternkarte, das Thema Beobachtungsplatz und die schnelle Orientierung am Himmel.
  • Der vierte Teil „Objekte“ wartet mit tollen Beobachtungstipps auf. Hier geht es ganz konkret um Mond, Venus, Mars, Jupiter, M45, M57 & Co..

Fazit:

Das Buch „HobbyAstronom in 4 Schritten“ besticht insgesamt durch seine Einfachheit, denn der Leser findet ohne jegliches Vorwissen sofort seinen Einstieg in die Hobbyastronomie. Das Buch ist sehr klar strukturiert. Lobenswert sind zudem die lange Liste astronomischer Ereignisse und das umfangreiche Glossar im Anhang. Auch sollte die sehr gute Auswahl der Bilder mit klarem Bezug zum Thema nicht unerwähnt bleiben. Last, but not least ist das Format des Buches sehr handlich, sodass es sich für eine nächtliche Mitnahme ins Gelände eignet.

Das Inhaltliche kurz zusammengefasst:

  • Gelungene Einführung in die Hobby-Astronomie
  • Vermittlung von Wissen über die Technik der Teleskope
  • Praktische Tipps für Beobachtung und Fotografie
  • Erläuterungen zu den unterschiedlichen Objekten
  • Verständliche Erklärung von 235 Fachbegriffen im Glossar
Infos und Daten zum Buch:
  • Sprache: Deutsch
  • Autor: Lambert Spix
  • Verlag: OCULUM-Verlag
  • Umfang: 128 Seiten
  • Format: Länge 220 mm, Breite 150 mm, Höhe 12 mm
  • Nettogewicht (ohne Zubehör): 300 g
  • Material: Papier/Pappe
  • ISBN: 978-3-938469-92-7

Eine abschließende Anmerkung: Wer ein Fernglas oder Teleskop besitzt und sich einen einfachen Einstieg in die Amateurastronomie wünscht, ist mit dem kleinen, handlichen und sehr übersichtlichen Buch „HobbyAstronom in 4 Schritten“ sehr gut bedient. Damit lässt sich die bevorstehende Himmelsbeobachtung hervorragend vorbereiten, wobei dieses Buch mit dem praktischen Format problemlos zum Ort des Geschehens mitgenommen werden kann.