Physik-Nobelpreis 2020

Damit das supermassereiche Schwarze Loch im Zentrum der Milchstraße die ersehnte Akzeptanz der Wissenschaftler finden konnte, bedurfte es theoretischer Grundlagen, die diese Möglichkeit überhaupt zuließen.

Und wer hat das gemacht?

Unter anderem Reinhard Genzel, Direktor des Max-Planck-Instituts für extraterrestrische Physik in Garching. Für diese außergewöhnliche wissenschaftliche Leistung wurde ihm der diesjährige Physik-Nobelpreis verliehen, allerdings Corona-bedingt ausnahmsweise nicht in Stockholm, sondern in München.

Herzlichen Glückwunsch!

Beitragsbild: Bild von Florian Pircher auf Pixabay